Abnehmhelfer.net

TriApidix300 Testbericht

TriApidix300Bei TriApidix300 handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches einem beim Abnehmen unterstützen soll, in einem Monat zwischen 8-10 kg abnehmen lässt, Fettablagerungen verhindert, als Appetitzügler fungiert, vor Infektionen und Entzündungen schützen und darüber hinaus den Körper entgiften soll; so zumindest die Beschreiung auf Amazon.
Es wird behauptet, dass das Präparat ganz ohne zusätzliche Diät oder körperliches Training funktioniert. Es gibt beinahe nichts, was das Produkt nicht kann. Wenn die Effekte des Präparats wirklich genau dem entsprechen, was versprochen wird, dann würde es sich hierbei um ein wahres Wundermittel handeln.
Obwohl wir sehr skeptisch sind, wollen wir an dieser Stelle keine voreiligen Schlüsse ziehen und uns vom Ergebnis unseres Tests überraschen lassen. Den Testbericht finden Sie nachdem wir genauer auf die Einnahme und die Wirkungsweise von TriApidix300 eingegangen sind.
Eine Übersicht unserer bisherigen Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht

Einnahme

Laut Beschreibung soll man zweimal täglich je zwei Tabletten ungefähr eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen, um die volle Wirkung von TriApidix300 erfahren zu können. Vorteilhaft ist es hierbei, wenn man zusätzlich viel Wasser trinkt, damit die Kapseln schnell aufgelöst und vom Körper aufgenommen werden können. Wer damit zu kämpfen hat Tabletten zu schlucken, dem wird empfohlen, die Kapseln aufzubrechen und in einem Glas Wasser aufzulösen, um anschließend das Gemisch zu trinken.

Wirkungsweise

Der Wirkstoff Tyrosin verursacht eine Appetitverminderung, was generell bei jeder Diät von Vorteil ist, da die gefürchteten Heißhungerattacken bereits häufig Diätpläne zunichte gemacht haben. Darüber hinaus reduziert es die Fettaufnahme des Körpers. Weiters verursacht Guarana einen generellen Energie-Boost, da es viel Koffein enthält und das den Stoffwechsel anregt, sodass man effizienter gespeichertes Fett verbraucht. Bitterorangen Extrakt verbessert den Blutkreislauf und verbessert die Zusammensetzung der Blutgefäße, so die Beschreibung.

TriApidix300 im Test

In unserem Test haben wir zwei freiwillige Testpersonen gleichen Geschlechts, ungefähr gleichen Gewichts und Größe, sowie Alter ausfindig gemacht. Diese haben sich dazu bereit erklärt eine kontrollierte Diät durchzuführen und zusätzlich die Wirksamkeit von TriApidix300 zu testen.
Die Diät sah folgendermaßen aus: Über zwei Monate wurden die Testpersonen einem täglichen Kaloriendefizit von 500 kcal ausgesetzt. Eine der beiden Testpersonen bekam die tägliche empfohlene Dosis an TriApidix300 verabreicht und die andere ein Placebo. Anschließend wurde eine Woche lang wieder normal gegessen und auf das permanente Ergebnis der Diät geschlossen.
Testperson 1 war männlich, 89,5 kg schwer auf eine Größe von 1,75 m. Testperson 2 war ebenfalls männlich, 89,8 kg schwer auf eine Größe von 1,77 m. Beide Personen wiesen ein Alter von 31 Jahren auf. Testperson 1 bekam TriApidix300 über die Dauer der Diät verabreicht, Testperson 2 lediglich das Placebo. Nach dem Zeitraum der Diät und der einen Woche, in der sich beide Testpersonen wieder normal ernähren durften, maßen wir das Gewicht und errechneten das Ergebnis unseres Tests. Testperson 1 verlor 6,9 kg und Testperson 2 6,8 kg. Somit kann man sagen, dass das Präparat keinen Effekt auf die Abnehmleistung hatte. Das Ergebnis spricht also nicht für die Wirksamkeit von TriApidix300.

Fazit

Wir vergeben 2 von 10 Punkten an TriApidix300 in unserem Test, da es zu keinem nennenswerten Effekt im Zuge des Abnehmens kam, aber auch keine Nebenwirkungen auftraten.

Wer sich über Abnehmhelfer informieren möchte, der kann sich durch unsere Tests und Erfahrungen ein Bild von der Wirkung vieler unterschiedlicher Produkte machen.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht

Nach oben scrollen