Abnehmhelfer.net

Yokebe Forte Shake Testbericht

Yokebe Forte ShakeDieses Mal haben wir uns den Yokebe Forte Shake in unserem Test vorgenommen, ein Mahlzeitersatz, welchen wir auf Amazon gefunden haben.
Dieser wirbt damit, dass er im Durchschnitt 30 % weniger Kohlehydrate als ein herkömmlicher Mahlzeitersatz hätte. Eine Portion hat, welche mit Wasser zubereitet wird, genau 200 kcal, was tatsächlich weniger ist als andere uns bekannte Shakes.
Die Amazonseite des Yokebe Forte Shakes wirkt sehr informativ und es gibt auch schon zahlreiche Kundenrezensionen, die überwiegend positiv sind.
Wir wollten und selbst ein Bild davon machen, wie gut man mit dem Mahlzeitenersatz abnehmen kann und haben diesen unserem gewohnten Test unterzogen.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht

Einnahme

Für die Zubereitung werden 50g des Pulvers mit 200 ml Wasser gemischt. Darüber hinaus 4,5 g Pflanzenöl hinzugefügt und dies alles dann ordentlich in einem Shaker durchgeschüttelt. Mit diesem Gebräu soll man sodann täglich zwei Mahlzeiten ersetzen, sofern man Abnehmen will. Wenn es nur darum geht sein Gewicht zu halten, dann reicht es eine Mahlzeit zu ersetzen.
Der Yokebe Forte Shake ist übrigens glutenfrei und für Vegetarier geeignet!

Wirkungsweise

Der Yokebe Forte Shake, soll durch das ersetzen von Mahlzeiten dabei helfen, das für das Abnehmen nötige Kaloriendefizit auf einfache Weise zu erreichen, ohne dass man dabei Mangelerscheinungen riskiert. So liefert ein Shake z.B. 25 g Protein, das vor allem für die Muskeln wichtig ist und diese im Rahmen einer Diät vor dem Abbau schützt.
Darüber hinaus enthält der Mahlzeitersatz Glucomannan, was durch seine Eigenschaften hilft schneller ein Sättigungsgefühl zu erreichen.

Yokebe Forte Shake im Test

Unser eigentlicher Testaufbau soll ja den Unterschied im Gewichtsverlust bei einer durch ein Präparat unterstützten Diät im Vergleich zu einer normalen Diät zeigen. Da der Yokebe Forte Shake ja aber nur den Sinn hat leichter ein Kaloriendefizit zu erreichen, wir in unserem Test jedoch ein genaues, tägliches Kaloriendefizit vorgeben, erwarteten wir hier keine sonderliche Abweichung. So müssen wir uns für die Bewertung mehr auf den subjektiven Eindruck unserer Testerin verlassen!
Nichtsdestotrotz haben wir unseren üblichen Test durchgeführt:
Zwei Testperson führten eine zweimonatige Diät durch, welche ein tägliches Kaloriendefizit von 500 kcal vorschrieb. Beide Testpersonen mussten möglichst gleiche Ausgangsbedingungen haben:
So war Probandin A weiblich, wog 73,3 kg bei einer Größe von 163 cm und einem Alter von 22 Jahren.
Probandin B war ebenfalls weiblich, wog 74,0 kg bei einer Größe von 164 cm und einem Alter von 24 Jahren.
Der Unterschied: Nur Testperson A erhielt zur Unterstützung den Yokebe Forte Shake; Testperson B musste ohne diesen auskommen.
Nach den zwei Monaten der Diät stellten wir unsere Probandinnen wieder auf die Waage: Probandin A hatte 6,5 kg abgenommen, während Probandin B 6,3 kg abgenommen hatte.
In Anbetracht des langen Zeitraums (2 Monate) sind das idente Ergebnisse, wodurch man sagen kann, dass die Einnahme des Yokebe Forte Shakes die Gewichtabnahme, bei einem genauen Kaloriendefizit, nicht weiter beeinflusst, was ja aber auch nicht behauptet wird.
Wichtiger ist in diesem Fall wohl das Empfinden unserer Testerin:

Fazit

Unsere Testerin empfand den Yokebe Forte Shake als empfehlenswerten Mahlzeitenersatz. Er sättigt gut und ist im Geschmack nicht zu verachten. Unsere Testerin gab an, dass sie diesen als gute Unterstützung in der Diät ansah, da sie im Gegensatz zu Testperson B viel weniger unter ständigem Hungergefühl und Heißhungerattacken litt. Für sie war das Einhalten des erforderlichen Kaloriendefizits damit kein Problem.
Dadurch ist unseren Erfahrungen nach der Abnehm-Shake von Yokebe eine wertvolle Unterstützung im Rahmen einer Diät, welche es ermöglicht diese leichter und besser durchzuhalten!

Wenn Sie sich für Abnehmhelfer interessieren, dann können Sie sich auf unserer Website, anhand von Erfahrungen und Tests, ein Bild von der Wirkung zahlreicher Präparate machen.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht

Nach oben scrollen