ICG Fatburner (Fburner) Testbericht

ICG FatburnerBeim ICG Fatburner (Fburner) handelt es sich um einen Präparat, welches im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust und einem normalen Energiestoffwechsel beiträgt. Das führt laut Beschreibung auf Amazon zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.
Der erste Eindruck von der Amazonseite und der Website der Hersteller ist ein guter. Man kann sich ein recht ordentliches Bild über das Produkt und dessen Wirkung machen. Darüber hinaus wirken die Behauptungen seriös und nicht zu dick aufgetragen, wie es bei sehr vielen anderen Produkten in diesem Sektor der Fall ist. Wie es sich allerdings tatsächlich mit der Wirkung von ICG Fatburner in der Praxis verhält, wollten wir in unserm Test herausfinden.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht

Einnahme

Die Hersteller empfehlen die Einnahme von dreimal täglich je 2 Kapseln vor allen Hauptmahlzeiten, damit der gewünschte Effekt von ICG Fatburner wie beschrieben eintritt. Zusätzlich soll man die Kapseln mit reichlich Wasser zu sich nehmen, damit sich der Inhalt möglichst schnell im Kreislauf des Körpers verteilt und seine Wirkung entfalten kann. Wer unter Schluckbeschwerden leidet, der kann den Inhalt der Kapseln durch Aufbrechen extrahieren und diesen in Wasser auflösen, um anschließend das Gebräu zu trinken.

Wirkungsweise

Maßgeblich für die Wirkung von ICG Fatburner ist Glucomannan-Pulver, welches aus der asiatischen Konjakwurzel gewonnen wird. Es erzeugt ein frühes Sättigungsgefühl, welches dafür sorgt, dass man, ohne das Gefühl eines Verzichts, ein Völlegefühl erfährt und dadurch auf natürliche Weise ein Kaloriendefizit erzielt.
Weiter gibt es Studien, die belegen, dass eine cholesterinsenkende Wirkung aus dem Pulver hervorgeht und ein Wachstum nützlicher Darmbakterien gefördert wird.
Nichtsdestotrotz warnen die Hersteller davor, dass eine Diät unterstützt von Nahrungsergänzungsmitteln niemals eine ausgewogene Ernährung ersetzen kann.

ICG Fatburner im Test

In unserem Praxistest haben wir zwei freiwillige Testpersonen auf Diät gesetzt. Eine der beiden weiblichen Probandinnen bekam zusätzlich zur überwachten Diät ICG Fatburner in empfohlener Dosierung verabreicht, während die andere kein Präparat erhielt.
Für ein möglichst objektives und aussagekräftiges Ergebnis, mussten beide Testpersonen annähernd identes Ausgangsgewicht, Größe und Alter haben, damit der Vergleich der Ergebnisse Rückschlüsse auf eine allfällige Wirkung zulässt.
Testperson A bekam ICG Fatburner verabreicht und wog vor der Diät 70,4 kg auf eine Größe von 1,60 m, während Testperson B 71,2 kg auf eine Größe von 1,59 m wog. Beide Damen waren 27 Jahre alt. Die Diät dauerte zwei Monate lang. In diesem Zeitraum mussten beide Probandinnen ein tägliches Kaloriendefizit von 500 kcal erreichen.
Als die zwei Monate vorüber waren, wurde anschließend eine Woche lang normal gegessen, um auf das langzeitlich verlorene Gewicht beider Testpersonen schließen zu können. Das Ergebnis beider Personen war recht bemerkenswert, allerdings kam es zu einer Diskrepanz in der Abnehmleistung von 0,9 kg zugunsten von Testperson A, welche zusätzlich zu Diät ICG Fatburner einnahm.
Testperson A verlor ganze 6,6 kg, während Testperson B 5,7 kg verlor. Dieses Ergebnis spricht für eine Wirkung von ICG Fatburner bezüglich Gewichtsverlust.

Fazit

In unserem Praxistest konnten wir eine positive Wirkung auf den Gewichtsverlust erkennen. Darüber hinaus hatte Testperson A weniger mit dem Einhalten des Kaloriendefizits zu kämpfen als Testperson B und auch Heißhungerattacken traten keine auf.
Unseren Erfahrungen nach kann der ICG Fatburner im Rahmen einer Diät für eine Steigerung der Abnehmleistung sorgen und erleichtert diese im Allgemeinen durch einen appetithemmenden Effekt.

Wer herausfinden will, welche Abnehmhelfer es gibt und wie diese wirken, der kann sich anhand unserer Erfahrungen ein Bild von unterschiedlichen Präparaten machen.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht