Cefamadar Tropfen Testbericht

Cefamadar TropfenMit Cefamadar Tropfen testen wir wieder einmal einen homöopathischen Abnehmhelfer, der in der Apotheke und in Online-Shops, wie z.B. Amazon, erhältlich ist.
Als Wirkstoff enthält das Präparat Madar D4, welcher laut Beschreibung auf der Website des Herstellers, die Esslust verringert und durch Dämpfung von Appetit und Heißhunger helfen kann, falsche Ernährungsgewohnheiten zu ändern.
Mit homöopathischen Arzneien konnten wir in unserem Test bis jetzt keine guten Ergebnisse erzielen, weswegen wir schon sehr auf die Wirkung der Cefamadar Tropfen gespannt waren.
Welche Ergebnisse wir durch die Einnahme in der Praxis erzielen konnten, erfahren Sie weiter unten in unserem Testbericht. Zunächst beschäftigen wir uns aber noch mit der Einnahme und der beschriebenen Wirkungsweise des Präparats.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht

Einnahme

Wichtig zu wissen ist, dass Cefamadar Tropfen Alkohol enthalten und deswegen nicht von Kindern, Alkoholkranken, Schwangeren oder anderen, durch Alkohol gefährdeten Personengruppen (beispielsweise Leberschäden), eingenommen werden sollten.
Die Einnahme erfolgt 1-3 Mal täglich, wobei jeweils 5-10 Tropfen zugeführt werden. Dies kann pur erfolgen, oder z.B. mit Wasser verdünnt.
Prinzipiell soll es bei gesunden Erwachsenen keine Nebenwirkungen zu befürchten geben, allerdings wird angemerkt, dass auch die Einnahme von homöopathischen Arzneien nicht über einen längeren Zeitraum ohne ärztlichen Rat erfolgen soll.
Für unseren Test haben wir einen Arzt unseres Vertrauens konsultiert, der diesbezüglich meinte, dass er, abgesehen vom Alkohol, wenn man die Dosierung übertreibt, keinerlei Bedenken bezüglich einer Einnahme über zwei Monate habe.

Wirkungsweise

Wie wir von der Website des Herstellers erfahren konnten, soll das Präparat vor allem auf den Appetit wirken und vor den gefürchteten Heißhungerattacken schützen.
Sucht man ein wenig weiter im Internet bezüglich dem Wirkstoff Madar D4, dann erfährt man auch, dass dieser auf den Stoffwechsel wirken soll und dadurch Fett angeblich schneller abgebaut wird.
So lauten zumindest die Behauptungen bezüglich des homöopathischen Wirkstoffs von Cefamadar Tropfen.
Wie die Wirkung aber in der Praxis ausfällt, wollen wir uns nun in unserem Test ansehen.

Cefamadar Tropfen im Test

Wie für unseren Praxistest üblich, haben wir uns wieder einmal zwei Testpersonen gesucht, welche möglichst gleiche Ausgangsbedingungen aufwiesen. Das ist wichtig, weil nur so der Vergleich der Abnehmergebnisse Rückschlüsse auf die Wirkung des getesteten Präparats zulässt.
Testperson A, weiblich, 21 Jahre, wog vor der Diät 72,4 kg, bei einer Körpergröße von 165cm.
Testperson B, weiblich, 22 Jahre, wog vor der Diät 72,9 kg, bei einer Körpergröße von 166cm.
Beide stellten sich über den Zeitraum von 2 Monaten einer Diät, in der es ein tägliches Kaloriendefizit von 500 kcal zu erreichen galt. Der Unterschied: Probandin A erhielt zusätzlich zur Diät Cefamadar Tropfen verabreicht, während Testperson B diese ohne Hilfsmittel durchführte.
Im Anschluss an die Diät, durften die beiden Probandinnen eine Woche wieder normal essen, bevor wir die Ergebnisse auf der Waage verglichen:
Testperson A hatte 6,4 kg abgenommen, während Testperson B 6,3 kg verloren hatte.
In Anbetracht des langen Diätzeitraums, kann man sagen, dass beide Probandinnen praktisch gleich viel abgenommen haben, wodurch eine Wirkung von Cefamadar Tropfen nicht als wahrscheinlich anzusehen ist.

Fazit

Die Einnahme von Cefamadar hat sich nicht auf die Abnehmleistung ausgewirkt, allerdings wird das auch auf der Website des Herstellers nicht dezidiert in Aussicht gestellt, sondern wurde von uns bezüglich des Wirkstoffes Madar D4 recherchiert.
Bezogen auf Appetit und Heißhungerattacken, konnte unsere Testerin allerdings auch keinerlei Unterschied zu früheren Diäten feststellen. Zumindest ihrem subjektiven Empfinden nach, gab es also auch diesbezüglich keine Wirkung zu verzeichnen.
Aufgrund dieser Umstände können wir an Cefamadar Tropfen nur 0 von 10 Punkten in unserem Test vergeben

Wenn Sie sich für Abnehmhelfer interessieren, dann können sie sich auf unserer Website, anhand von Erfahrungen und Tests, ein Bild von der Wirkung vieler unterschiedlicher Präparate machen.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht