Calcium Carbonicum D12 Testbericht

Calcium Carbonicum D12Calcium Carbonicum D12 ist ein in Apotheken, aber auch Online-Shops, wie Amazon, erhältliches, homöopathisches Mittel, welches unter Anderem zur Heilung von Erschöpfungszuständen, Infektionsanfälligkeit, Ängsten, Schwindel, Sodbrennen und für eine gesteigerte Leistung beim Abnehmen eingesetzt wird. Die Behauptungen von Homöopathen sind meist äußerst hoch angesetzt, obwohl Wissenschaftler und Mediziner überwiegend die Homöopathie hinsichtlich der empirischen, wissenschaftlichen Methodik als unwirksam erkannt haben. Deshalb müssen beispielsweise in den USA, Großbritannien und Australien mittlerweile homöopathische Mittel mit einem Etikett versehen sein, welches daran erinnert, dass Homöopathie unwirksam ist.
In Europa setzt sich das Bewusstsein dafür nur langsam durch. Nichtsdestotrotz wollten wir Calcium Carbonicum D12 in der Praxis testen, um festzustellen, ob sich damit vielleicht doch besser abnehmen lässt.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht

Einnahme

Wie bei vielen homöopathischen Mitteln, kann man zumindest in der Form von Globuli eine beachtliche Menge einnehmen, ohne dass es Konsequenzen hat. Auf der Verpackung steht, dass man solange stündlich 5 Globuli einnehmen soll, bis eine Besserung auftritt. Nach dem sechsten Mal soll man die Menge allerdings auf 3 Globuli reduzieren. Das sind immer noch sehr vage Aussagen bezüglich der Einnahme. Allerdings sind sich Mediziner einig, dass bei einer Verdünnung von D12 mit ziemlicher Sicherheit kein einziges Molekül der Ausgangstinktur übrig ist. D12 bedeutet, dass die Ausgangssubstanz zwölfmal 1:10 verdünnt worden ist, was in Zahlen ausgedrückt einer Verdünnung von 1 zu 1.000.000.000.000 entspricht Deshalb sind sich viele Wissenschaftler einig, dass es keinen Unterschied macht, ob Sie 10 dieser Globuli einnehmen oder 1000. Eine Wirkung wird so oder so nicht eintreten.

Wirkungsweise

Die Homöopathie beruft sich auf den Begründer Samuel Hahnemann. Sie stammt aus einer Zeit, in der Mediziner noch nicht im Stande waren alltägliche Krankheiten zu heilen. Vieles wurde vom Aberglauben bestimmt, sodass damalige Mediziner statistisch betrachtet ebenso viele Tote zu verantworten hatten, wie die eigentliche Erkrankung, welche behandelt werden sollte.
Wenn man im Internet nach Informationen bezüglich Homöopathie sucht, dann findet man einerseits Homöopathie-Befürworter, die der Technik nahezu alles zutrauen, von der Heilung von Krebs, bis zur Heilung von Demenz und Vorbeugung von so gut wie allen Altersbeschwerden. Andererseits findet man genügend wissenschaftliche Beiträge über Wirkungslosigkeit der Homöopathie. Somit steht Aussage gegen Aussage.
Deswegen haben wir uns selbst angesehen, ob Calcium Carbonicum D12 hinsichtlich des Abnehmens als Unterstützung einer Diät funktioniert.

Calcium Carbonicum D 12 im Test

Wie immer haben wir zwei freiwillige Testpersonen herangezogen, die sich einer kontrollierten Diät aussetzen wollten und sich dazu bereiterklärten das homöopathische Mittel zu testen. Allerdings mussten für ein möglichst eindeutiges Ergebnis beide Testpersonen ähnliches Gewicht, Größe, Alter und gleiches Geschlecht aufweisen. Nur so kann man einen tatsächlichen Vergleich ziehen.
Testperson A war weiblich, 72,6 kg schwer, 1,65 m groß und 25 Jahre alt. Sie bekam Calcium Carbonicum D12 in empfohlener Menge zusätzlich zur Diät, während Testperson B lediglich ein Placebo erhielt. Testperson B war auch weiblich, 73,1 kg schwer auf eine Größe von 1,67 m und bei einem Alter von 26 Jahren. Die Diät dauerte zwei Monate, in denen ein tägliches Kaloriendefizit von 500 kcal erreicht werden musste.
Nachdem die zwei Monate geschafft waren, durften die Probandinnen eine Woche wieder normal essen, bevor wir ihr Gewicht verglichen.
Testperson A verlor 6,3 kg, während Testperson B 6,5 kg abgenommen hatte. Das Ergebnis ist statistisch betrachtet sehr ähnlich, da es sich natürlich um zwei unterschiedliche Personen handelt. Davon abgesehen, kann man aber sagen, dass vom getesteten Präparat in unserem Test keine Wirkung auszugehen scheint. Immerhin hat Probandin B, welche nur das Placebo erhielt, sogar ein wenig mehr abgenommen

Fazit

Wir vergeben 0 von 10 Punkten für Calcium Carbonicum D12. Es kam zu keiner nachvollziehbaren Wirkung hinsichtlich der Abnehmleistung. Wie das Präparat in anderen Aspekten abschneidet können wir nicht beurteilen. Als Unterstützung zum Abnehmen taugt das Produkt allerdings nicht.
Damit reiht es sich in eine immer länger werdende Liste an homöopathischen Arzneien in unserem Test ein, die absolut keine Wirkung gezeigt haben.

Wer wirklich hilfreiche Abnehmhelfer sucht, der findet auf unserer Website eine Vielzahl von Tests und Erfahrungen zu unterschiedlichen Präparaten; vor allem auch von solchen, die tatsächlich eine Wirkung haben.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Zur Testübersicht